Logo
Header - Standard
social media

FORUM!news  FORUM!events

FORUM AUF DER FORTBILDUNGSWOCHE IN SCHLADMING  6.-10. MÄRZ 2016

Von 6. Bis 10. März fand die 49. Wissenschaftliche Fortbildungswoche in Schladming statt.. FORUM!pharmazie Mitglied und Landesvorsitzende Christina Labutwar auch heuer wieder im Medikationsmanagement als Vortragende stark vertreten.

FORUM!pharmazie  als Institution war auch 2016 mit einem Informationsstand in der Apothekerhauslounge vertreten. Rechtzeitig zum Kongress fertiggestellt konnte das Forum mit dem neuen Serviceheft und Tarabegleiter „Fremdsprachen an der Tara“ punkten. Es umfasst in übersichtlicher Weise alle für die Tara relevanten Gesprächssituationen und das Basisvokabular in fünf Sprachen, Englisch, Italienisch, Französisch, Kroatisch und Türkisch. Mit diesem Heft konnte Forum Pharmazie sein Sortiment der überaus nützlichen Tarabegleiter um ein wertvolles Produkt erweitern. Aber auch die Trockensaftliste, die Erfassungshilfe für den Bereitschaftsdienst, die Suffixliste der verschiedenen Arzneistoffklassen oder die Übersetzung von „nicht lieferbar“ in über 20 Sprachen fanden großes Interesse. Für jeden der nicht selber am Stand diese nützlichen Helfer mitnehmen konnte, besteht die Möglichkeit, diese auf der Homepage herunter zu laden. Auf jeden Fall kam es am Rande der interessanten Fortbildung zu vielen angeregten Gesprächen, positiven Kommentaren und einem lebendigen Austausch. Einfach gut beim FORUM!pharmazie zu sein! 15.3.2016

ÖSTERREICH MITGLIEDERJAHRESVERSAMMLUNG IN LINZ 27.02.2016

Beinahe 30 FORUM!mitglieder trafen sich am 27.2.2016 um 15Uhr in der Apothekerkammer in Linz zur jährlichen Mitgliederversammlung. Statutengemäß war die Neuwahl des FORUM!vorstandes notwendig, um rechtzeitig vor den Apothekerkammerwahlen 2017 mit einem neuen bekannten Team anzutreten.

Präsident Wolfgang Gerold eröffnete die Sitzung und gab in seinem Bericht einen Rückblick auf die letzten Jahre FORUM!pharmazie.

Nach dem Vermögensbericht, der dem Verein eine solide finanzielle Basis bescheinigte, stand die Wahl des Vorstandes auf dem Programm. In die Funktion des Präsidenten wurde Conny Seiwald, amtsführende Präsidentin der Apothekerkammer in Salzburg, gewählt. Sie folgt damit Wolfgang Gerold nach, der schon seit der Gründung von FORUM!pharmazie vor 15 Jahren maßgeblich an der Entwicklung des Vereins Anteil nimmt und jetzt im erweiterten Vorstand sein großes Wissen – einbringt.

Danach gab es im AEC das Rahmenprogramm mit der Führung zum „Universum Mensch“. Beeindruckend die technischen Möglichkeiten, mit denen Körperfunktionen wie Herzschlag und Blutfluss visualisiert werden können, zu recht gilt der deep space als Anatomiesaal der Zukunft für die Medizinstudenten, die in Linz ihre Ausbildung absolvieren. Unsere Führerin eröffnete uns dann noch als „Draufgabe“ einen Einblick ins historische Rom als 3D-Spaziergang, faszinierend der letzte Ausblick ins Weltall mit dem Außenblick auf die Erde, unser Sonnensystem, die Sternenbilder und der wahrlich unendlichen Weite im Weltraum.

Der gemütliche Ausklang in der Pizzeria nebenan brachte noch den erhofften Austausch mit den Besuchern aus den Bundesländern.

Eine gelungene Mitgliederversammlung, die Weichen für eine weitere erfolgreiche Vertretung der Anliegen der angestellten ApothekerInnen sind gestellt. 15.3.2016

ÖAZ 26/2015  EXPRÄSIDIO - MIT MEDIKATIONSMANAGEMENT INS NEUE JAHR

Die größte Weichenstellung des Präsidiums der Österreichischen Apothekerkammer in dieser Funktionsperiode am Fortbildungssektor ist wohl der Start des Medikationsmanagements. Selbst wir haben nicht mit diesem großen Erfolg gerechnet.
In Schladming vor 2 Jahren erstmals begonnen und mit einer Tournee durch die Bundesländer fortgeführt, sprengt
der Intensivkurs Medikationsmanagement
(MM) alle Rekorde: So konnte im November in Wien an einem bis auf den letzten Platz ausgebuchten Kurswochenende bereits die 1.000ste Teilnehmerin begrüßt werden. Damit ist der vom Team CHRISTINA!labut und Axel Hartl geleitete Intensivkurs die erfolgreichste Fortbildung in der Geschichte der Apothekerkammer.

Zum ganzen Artikel gehts HIER 18.01.2016

Imagefilm in der Apothekerkammer

Im Zuge der Dreharbeiten im Apothekerhaus hat auch FORUM!pharmazie einen eigenen Imagefilm erstellen lassen:

Zum Anschauen gehts hier:

https://www.youtube.com/watch?v=jStm0ax-BwU

PHC

Noch ist das Gesetz zur Umsetzung der „primary health care center“ (PHC) nicht beschlossen, erst ein Gesetzesentwurf ist in der Diskussion. Ein FORUM!standpunkt ist klar die aktive Mitarbeit der Apotheker in diesen neuen Versorgungseinrichtungen, Gesundheitscentern, die mit guter Infrastruktur sehr früh den Patienten im niedergelassenen Bereich versorgen. Standpunkt der Kammer ist die Einbettung dieser Mitarbeit über die öffentliche Apotheke, eine Anstellung im PHC ist nicht angedacht. Es ist sicher noch zu früh, mögliche Strukturen zu diskutieren, wenn noch die Finanzierung offen ist. Sicher ist, dass Medikationsmanagement und Beratung am Patienten genau dort großen Sinn machen kann! 23.11.15

MEDIKATIONSMANAGEMENT

Zahlenmäßig sehr  erfolgreich ist die Schulung zum Medikationsmanagement in 2015, intensiv vorangetrieben auch von Mag. Christina Labut, FORUM!frontfrau in Wien. Das Ziel von 1000 geschulten Apothekerinnen und Apothekern wird mit Ende 2015 sehr wahrscheinlich erreicht. Wichtig ist der Einsatz der gelernten Fähigkeiten in der Praxis, dieser Punkt ist jedenfalls verbesserungswürdig, viel zu wenig Zeit steht dann tatsächlich in der Apotheke an der Tara für ein Management der Medikation des Patienten zur Verfügung. 06.11.2015

APOTHEKERHAUSERÖFFNUNG

Am 22. Oktober fand in Wien die Eröffnung des umgebauten Apothekerhauses in der Spitalgasse statt. In Anwesenheit vieler Funktionäre als auch Politiker war es eine sehr gelungene Veranstaltung. 22.10.2015

BERUFSAUSBILDUNG  ASPIRANTEN

Die  Änderungen bei der Aspirantenausbildung (neue Inhalte, neue Kursorganisation, neue Prüfungsmodalitäten) ist auf Schiene. Die ersten Prüfungen nach der neuen Prüfordnung sind bereits in einigen Bundesländern absolviert worden.

Sehr gut gelungen ist unserer Meinung nach auch das neue Aspirantenhandbuch; kompakt, übersichtlich und mit einer Aspiranten Checkliste zur Kontrolle der notwendigen Ausbildungsinhalte im Betrieb, vermittelt es die wesentlichen Lerninhalte sehr anschaulich. 10.10.2015

PHARMAZIESTUDIUM

Auch im Pharmaziestudium selbst standen 2015 die Zeichen auf Veränderung. Die Novelle zum Universitätsgesetz bringt den erwarteten Wechsel zu Bachelor/Master-Ausbildung mit Oktober 2015. Das Bachelorstudium ist nun als „Durchgangsstudium“ konzipiert, erst mit dem erfolgreichen Masterabschluß soll die Berufsberechtigung erlangt werden. Der Bachelor-Abschluss soll ohne Verleihung des Titels stattfinden.

Die Berufsbezeichnung nach Abschluss des Master-Studiums mit Magister/Magistra pharmaciae bleibt vorerst. 06.10.2015

FORUM!klausur

Vom 18.- zum 19. September fand die FORUM!pharmazie Herbstklausur mit dem Vorstand und allen Vertretern aus den Bundesländern in Salzburg statt. Ein Wochenende lang wurden Informationen, Interessen und Anregungen unserer Mitglieder aus ganz Österreich zwischen  den Vertretern der  Bundesländern ausgetauscht, vor allem aber zukünftige Aktivitäten und Ziele für das FORUM erarbeitet. 22.09.2015

fusszeile


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail